Tag Archives: Ruhr Tourismus

#NVASOL – Interview mit Angus Farquhar (1)

Unter dem Weihnachtsbaum liegt dieses Jahr nicht nur ein Paket aus der Zukunft, sondern auch der offizielle, 80 Seiten starke Dokumentationsband zu „Speed of Light Ruhr, kurz SOL oder #nvasol. Ihr wisst schon, der Lichterlauf im Ruhrgebiet Anfang Oktober. Eine von der schottischen Kunstorganisation NVA entwickelte Performance, die auf der Interaktion zwischen bewusster Bewegung, Licht und Ton einem definierten natürlichen Raum basiert. Mit dem Ziel – nicht zuletzt durch eine abschließende fotografische und filmische Dokumentation – vertraute Perspektiven einer städtischen und ländlichen Umgebung neu zu betrachten und neu schätzen zu lernen. Teilnehmer, Zuschauer und alle Interessierten waren eingeladen, ihr Lebensumfeld neu zu entdecken. Weiterhin soll das Projekt offenbaren, wie Orte ihre Bewohner formen und von diesen geformt werden.

Im ersten Teil des Interviews spricht der künstlerische Leiter der NVA, Angus Farquhar, mit uns über seinen Alltag bei SOL, die Besonderheiten der Shows, seine Arbeit bei der NVA und das Verhältnis von Kunst zu Kommerzalität (übrigens könnt ihr seine Stimme im Original auch in dem offiziellen Video am Ende dieses Beitrages hören, worin er den kompletten Backgground spricht). Außerdem findet ihr hier im Beitrag erste eingestreut Auszüge aus der Doku. Viel Spaß beim Lesen!

Speed of Light Ruhr Ruhrgebiet Germany Olympia Edinburgh Scotland NVA Documentation Dokumentation Blog Runner Bericht Lightsuit Angus Farquhar Interview Heike Stumpf Alf Dahl

Continue reading

Production Base up & running

Anfang der Woche startete der dritte große Probenblock für Speed of Light Ruhr. Erstmals (und fortan) mit allen 120 Lightrunners gemeinsam.

Bereits die bisherigen Eindrücke und Erfahrungen aus den Run-Leader-Trainings waren „mind-blowing“ (Abschnitt 1 – mit Lichtanzügen und Abschnitt 2 – unplugged ). Das Projekt als Mischung aus Sport, Kunst, Performance, Musik, Orte und (internationalem) Teamwork ist einmalig.

Unsere „Production Base“ hat seit Montag für 2 Wochen ihr Zelt in der Zeche Ewald aufgeschlagen. Von dort schwärmen wir jeden Abend für rund 6 Stunden Training an die späteren Locations der Shows aus. Heute Abend etwa stehen das CentrO in Oberhausen (ca. ab 18:30 Uhr) und im Anschluss der Landschaftspark Nord in Duisburg an.

Freizeit Fehlanzeige, Schlaf überbewertet. Adrenalin, Dopamin und alkoholfreies Erdinger zum Abschluß jeder Probennacht fließt dafür in Strömen. Zeit für ein weiteres (langes) Update werde ich trotzdem natürlich noch finden. Irgendwie, irgendwo, irgendwann – schließlich fängt hier die Zukunft an 😉

production base speed of light ruhr nvasol nva termine orte strecke ausschreibung teilnehmer fotos bilder bericht

Bei so viel Begeisterung kann ich euch natürlich viel erzählen. Daher hier aus dem zurückliegenden Kennenlerntreffen einige O-Töne der Teilnehmer (Quelle: Pressemeldung der RTG):

Continue reading

Speed of Light Ruhr

Unterwegs mit den Techno-Runnern. Gleichermaßen digital und analog geht es im Oktober zu sehr speziellen, sehr schönen Shows inmitten illuminierter Industriekultur in der Region Ruhrgebiet. Mittendrin mit Lichtgeschwindigkeit schon bei den Proben, für die wir uns alles andere als nur eine Planck-Zeit nehmen…

Speed of Light Ruhr Lichterlauf Ruhrgebiet Oberhausen Bochum Lauf Termine Bilder Fotos Bewerbung Foto Blog Marathon Olympia Angus Farquhar Pipo Tafel Lichtläufer Lichtanzüge LED Lightsuite TRON Kraftwerk Alf Dahl

Continue reading