Tag Archives: Kurs

StrongmanRun: Vorschau

Laufen bis um Umfallen – und dann Kriechen: Am kommenden Samstag starten 12.000 Athleten bei der 7. Ausgabe des StrongmanRun, dem weltgrößen Hindernislauf. Sie erwartet eine Strecke von 22 Kilometer, hunderten Höhenmetern und 30 Hindernisse – mitten in der Grünen Hölle des Nürburgrings.

Zwar steckt mir der Düsseldorf-Marathon vom vergangenen Wochenende noch etwas in den Beinen, doch no pain, no gain. Doppelschlag wie im vergangenen Mai, aber diesmal ist das Wetter besser, die Lust noch größer, der Kurs härter, und die Startposition im Vorausblick auf weitestgehend eleminierte Wartezeiten an den Hindernissen wesentlich weiter vorn. Am Ende steht natürlich der Spaß im Vordergrund, die Herausforderung, und der Kampf mit den Elementen. Und der Schwerkraft:

World-Freerun-Champ Jason Paul hat die Strecke bereits getestet, siehe Videos (Score by Deathelectric und Loic Liarted mit Anleihen an DREDD). Okay, über die Hose kann man streiten, persönlich wäre mir das zu lang, zu low, zu viel. Apropos: Am Samstag gibt´s bei Facebook erstmals meine persönliche Zwischenzeiten live von der Strecke (Mika-Timing macht´s möglich), den ganzen Lauf live ab 12:00 Uhr im Internet als Stream, und wie immer im Nachgang einen persönlichen, ausführlichen und bebilderten Berich. Einen luftbebilderten Bericht.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=ZNypxb0Pi0E#!]

Strongmanrun Strecke Hindernisse Nürburgring Fotos Bilder Bericht Ergebnisse Parken Anreise Eifel Zeiten Start Alf Dahl Blog Laufen Marathon

Bei den Plankengöttern von Kamperland

Was in der letzten Folge geschah, lest ihr jetzt auch auf holland.com. In der aktuellen Ausgabe setzte ich den wilden Wellenritt via Wasserski fort. Nicht doof, mich im letzten Bericht titelnd nach Kamperland zurückzuwünschen. So kann ich heute gleich wieder hin, zu den Lords of the Boards (oder wie man hier sagt: Heren van de planken) vom Waterskizentrum Schotmann in, ja genau, Kamperland.

Continue reading

10 Tipps für Einsteiger

Um Ostern begrüßte ich beruflich zwei Wochen lang Superschüler- praktikant© Christos (!) im Büro. Geistesgegenwärtig kamen unser Gespräch griechisch-unorthodox schnell auch auf´s Thema Laufen. In seiner Freizeit schraubt er erfolgreich am eigenen Youtube-Kanal inklusive Tutorials zu Computerproblemen. Lösungen für Läuferfragen liefere ich lieber zum Lesen, und in dieser Form begegne ich auch Christos Wunsch nach den besten Tipps für Einsteiger.

Eine Hauptrolle spielt darin das neue Laufequipment von Brooks. Bindeglied zwischen angenehm und nützlich, da über Ostern Tod und Auferstehung auch sportlich Thema waren. Maßgeblich das Motivationsloch nach dem furiosem Venlo-Halbmarathon ließen Lust und Laune am Laufen leicht lahmen. Doch immer motivierend: Die Hard- und Softwear von Brooks. Frische, frühlingshafte Leuchtfarben machen einfach Laune, und so fand ich beim Waldlauf wieder Freude am Fahrspiel.

Continue reading

Weiterer Laufkurs

LäuferWer Lust auf Laufen hat und gern unter professioneller Anleitung seine persönlichen Wunschziele umsetzen möchte – und das noch dazu mit einer großen Portion Spaß, Freude und einem gut verkraftbaren Trainingsmaß (keine Überlastung, wozu man als „Autodidakt“ viel eher neigt) – ist mit einem Laufkurs bestens bedient.

Da „unser“ Kurs mit über 20 Teilnehmer/innen ruckzuck voll war (und die Nachfrage nicht abebbte), wird jetzt ein weiterer Kurs angeboten.

Interessenten melden sich einfach bei Laufsport bunert. Diese „Anmeldung“ ist auch kostenlos und unverbindlich, da es zu dem Kurs (dessen Dauer und Termin abhängig ist von dem Wunsch der gesamten Gruppe) noch einen Infoabend im Ladenlokal in Wuppertal bei Laufsport bunert geben wird. Die Interessentenzahl muss nur erstmal hoch genug sein (was bestimmt nicht lange dauert), dann gibt´s auch die Einladung.

Laufsport bunert
Friedrich-Ebert-Str. 87
42103 Wuppertal

Telefon: 0202 7472808
E-Mail: wuppertal@bunert.de