Category Archives: Ernährung

Sportsucht und Esstörungen

„Sport“ steht in seiner wörtlichen Bedeutung für Vernügen und Zerstreuung. Doch wo liegt die Grenze zwischen Spaß und Sucht, Ziel und Zwang? Außerdem: Wenn Bulimie ohne Brechen auskommt, und die Anorexia Athletica auf den Trainingsplan tritt… Vorhang auf für die Anonymen Athleten:

Continue reading

Körperfettvermessen gegen Adipositasvergessen

Auf nichts ist mehr Verlass. Ob Wettervorhersage oder Wahlprognose: Der Weg zur wahrhaftigen Informationsgesellschaft scheint kein leichter zu sein. Wer nicht warten will, schielt auf Stochastik, greift beherzt zur Bauernregel oder gleich ganz zur Faustformel. Sportlicher Vertreter und Begleiter durch dick und dünn: Der Body Mass Index (BMI). Bevor sich beim ernährungsphysiologisch vorgebildeten Leser das große Gähnen breitmacht: Aufgepasst, hier kommt der Index 2.0 : Die Körperfettmessung[™]. Continue reading

Rezept: Brissolée

Botanisch sind Kastanien und Maronen Brüder am Baume, kulinarisch is(s)t die Esskastanie Nummer 1: Saisonal im Supermarkt zu kriegen, lebt es sich gut mit diesen Nussfrüchten aus der Gattung der Buchengewächse. Mit Stärke und Saccharose hat sie einen hohen Kohlenhydrate-Anteil, relativ wenig Fett (im Gegensatz zu vielen Nüssen) und einen hohen Anteil essentieller Aminosäuren und Kalium. Guten Appetit mit diesem traditionellen, walliser Herbstbrauch, dem Brissolée: Continue reading