Qual der Wahl

Am Sonntag noch schnell den Wuppertaler Treppenlauf mitnehmen – erstaunlicherweise gab´s bislang keinen Run auf die Startplätze, trotz knackiger Strecke und kleinem Startgeld. Schaut spontan vorbei, falls es eure Zeit (und Terminkalender) erlaubt, Nachmeldungen sind bis eine Stunde vor Start möglich, der Hauptlauf (Staffeln und Einzel) startet Punkt 12:00 Uhr.

Apropos Terminkalender, das wird nämlich nicht einfach am kommenden Wochenende: Einerseits die Formel 1 am Nürburgring, Tickets sind schon lange da. Andererseits kniffligerweise eine sehr nette Einladung in die Brooks Europazentrale und zum legendäre Brooks City Run 2013 in Münster. Selten fiel die Auswahl so schwer, schließlich gibt es ja selbst im Bergischen Land am kommenden Wochenende noch Termine im Laufkalender. Bedrohnter Bericht folgt, egal wie und wo die Wahl so aus- und hinfällt. Noch ist offen, was auf der Strecke bleibt bzw. das Rennen macht.

Neben Eugen Langens Erben oder Bernie Ecclestones Bütteln träfe ich ja gern mal wieder persönlich  Menschen des Formats einer Friederike „Iki“ Feil, Knut „Knut“ Höhler und Andres „Brooks“ Duck – echte Sportler eben. Gern hab´ich sie ja irgendwie alle, doch teilen, das geht gerade mal bei Facebook…

[youtube=http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=2AmGjLw9O30#at=69]

(Visited 40 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.